Letztes Update: 07.07.2020

Die Arche Noah lag für 4 Wochen im Neuen Hafen.

Auf dem rund 70 Meter langen und 13 Meter breiten, schwimmenden Bibel-Erlebnispark werden biblische Geschichten erzählt. Aad Peters hat die Arche Noah 2010 gekauft und zum ersten schwimmenden Bibel-Erlebnispark umgebaut. Im Februar 2011 öffnete die Arche in Rotterdam erstmals ihre Tore für die Öffentlichkeit. Danach war die Arche in verschiedenen Städten zu Besuch. Die Arche hat keinen eigenen Antrieb und muss deshalb von Hafen zu Hafen geschleppt werden. Etwa vier Wochen lang konnte die Arche in Bremerhaven besucht werden. Dann ging die Reise weiter nach Bremen, wo die Arche über die Weihnachtszeit im Europahafen lag. Anschließend ging es nach Leer und dann wieder zurück in die Niederlande. 

Die Arche Noah zu Besuch

Wo: Neuen Hafen
Wann:
  Nov. - Dez. 2016

MeHr ZUM THEMA HAfen

Tour de Fisch
Tour de Fisch

Tour de Fisch - Die etwas andere Hafentour. Fisch gehört wohl zu den ersten Dingen mit denen man Bremerhaven...

Lesen Sie mehr
Arche Noah zu Besuch
Arche Noah zu Besuch

Die Arche Noah lag für 4 Wochen im Neuen Hafen. Auf dem rund 70 Meter langen und 13 Meter...

Lesen Sie mehr
Seute Deern in Schieflage
Seute Deern in Schieflage

Seute Deern im Alten Hafen in Schieflage geraten. Vor kurzem hatte es schon auf der Seute Deern gebrannt. Seitdem...

Lesen Sie mehr

Werbung

Werbung

Werbung

Gelesen 1142 mal
Wir nutzen nur Cookies auf unserer Website die essenziell für den Betrieb der Seite sind. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.